Weihnachtsanschießen

… am 24.12.2013 auf der längsten Burg Europas in Burghausen.

anschiessen

Die wilden Musketiere beim Weihnachtsanschießen. (38mb)

Als erstes wurde der Mörser eingesetzt um über die Mauern zu schießen, dann eine 7 läufige Kanone zur letzten Torverteidigung und schließlich zwei große Kanonen, die im Umfeld von 30 m die Luft vibrieren ließen. Die Zielrichtung ist übrigens die gegenüberliegende Talwand in 300m Entfernung. Dort beginnt bereits Österreich. 😉 (92mb)