Kerbal Space Program

Nach einigen Tests ist es mir dann doch gelungen eine bemannte Kapsel in einen Kerbin-Orbit mit einer Apoapsis von 1845 km und einer Periapsis von 10,2 km zu schiessen. Nach einer Planetenumrundung in 1h50min und 8400 Reisekilometern eine Wasserlandung per Fallschirm. Kurioses: in der vergangenen Mission war es möglich einen Astronauten aus dem All abspringen zu lassen, mit > 3500 m/s auf Kerbin quer durch die Atmosphäre zu jagen und schließlich per Jetpack zu landen. ;) Für die Mission wurde eine 90m hohe, 4 stufige Rakete mit 3 Starttriebwerken verbaut, die 7 G erzeugte und auf 2917 m/s beschleunigte.

image

PS. Heute abend ab 22.30 Uhr MEZ kann man den Start von Antares bei NASA-TV mitverfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.